Zum Inhalt springen
REFERENZEN
Zufriedenheit und Qualität zeichnen uns aus

Steffen Sepke DuoWIN

 

Herr Sepke wollte eine automatische Heizlösung, die zudem auch C02 neutral ist. Nun versorgt der Hybridkessel DuoWIN das Haus der Familie mit Wärme.

Steffen Sepke kann so weiterhin mit Scheitholz heizen und wenn er mal nicht zuhause ist um Holz nachzulegen, springt der Pelletkessel an und sorgt für Wärme. So wurde mit dem DuoWIN wurde die ideale Heizlösung gefunden.

Übersicht: Referenz Steffen Sepke  
Energieart Holz
Aufstellungsort Keller/Heizraum
Einsatzbereich Einfamilienhaus/Wohnung
Einsatzort 17495, Groß Kiesow, Mecklenburg-Vorpommern
Beheizbare Fläche 180 m2

Weitere Informationen
 
Pelletszuführung Händische Befüllung
Zubehör 2x Pufferspeicher, Brauchwasserwärmepumpe, Hydraulikkomponente
Heizkosten pro Jahr ca. 1500 Euro
Heizkostenersparnis pro Jahr ca. 2000 Euro

Altbestand
 
Art Heizkessel Koks und Holzofen
Alter ca. 44 Jahre
Verbrauch ca. 18 RM
Jährliche Heizkosten ca. 3500 Euro
Chat starten