Zum Inhalt springen
FÖRDERUNGEN
Alle Förderungen im Überblick

Förderungen in Tirol

Das Land Tirol unterstützt Privatpersonen, Unternehmen und Gemeinden bei der Anschaffung von klimaschonenden Heizsystemen. Möglich ist ein Annuitätenzuschuss (max. 35 Prozent) oder ein Einmalzuschuss (max. 25 Prozent). Der Umstieg von bestehenden fossilen Heizungen auf Pellets-, Hackgut- und Stückholzkessel sowie Luftwärmepumpen wird mit einem zusätzlichen Bonus in Höhe von 3.000 Euro gefördert.

Vollautomatische Pelletskessel und Hackgutkessel sowie Stückholzkessel müssen mit einem mindestens 1.000-Liter-Pufferspeicher kombiniert werden. 

Pelletskessel
25% Einmalzuschuss + 3.000 € Bonus für fossilen Umstieg
Hackgutkessel
25% Einmalzuschuss + 3.000 € Bonus für fossilen Umstieg
Holzvergaser
25% Einmalzuschuss + 3.000 € Bonus für fossilen Umstieg

Förderungsablauf

Förderantrag stellen

Verwenden Sie für den Förderantrag die zur Verfügung gestellten Formblätter. Sie können diese auch elektronisch einbringen. Mit der schriftlichen Zusicherung, die Sie vom Land nach positiver Prüfung anschließend erhalten, erwerben die Antragsteller die Förderzusage. 

Förderfristen

Spätestens 18 Monate nach der Sanierungsmaßnahme bzw. der Rechnungslegung ist der Antrag bei der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde zu stellen. 

 

Mehr Informationen zur Landesförderung in Tirol erfahren Sie in unserem Flyer oder direkt auf der Website der Förderstelle

Fragen?
Wir sind für Sie da!
Mail

Weitere Förderungen

Holen Sie sich attraktive Förderungen und heizen Sie zukünftig mit einem heimischen, umweltfreundlichen und dauerhaft günstigen Brennstoff.

Zur Förderübersicht