Zum Inhalt springen
BLOG
Immer aktuell informiert

Schneller Heizungs-Check vor dem Wintereinbruch

Heiztipps  | Heizkörper Anlagendruck Enlüftungsschlüssel Funktionscheck Heizung Fußbodenheizung Heizbeginn Heizperiode Heizung entlüften Heizungs-Regelung Manometer Sicherheitsventil

Obwohl der Herbst heuer mit sehr milden Temperaturen begonnen hat und der Oktober einer der wärmsten seit Beginn der Messungen war: Der Winter kommt bestimmt! Damit Sie dieser nicht zu kalt erwischt, haben wir hier ein paar Tipps, was Sie vor dem Einschalten der Heizung beachten sollten.

Schneller Funktionscheck der Heizung

  • Ist noch genügend Brennstoff vorhanden?

Wenn Sie mit Biomasse, z.B. Pellets und Scheitholz, oder mit Öl heizen sollten Sie sicherstellen, dass Sie auch noch genügend Brennstoff eingelagert haben.

  • Ist die Heizungs-Regelung richtig eingestellt?

Kürzlich wurden die Uhren ja auf die Winterzeit umgestellt. Die Kontrolle der Zeiteinstellung bei der Heizungs-Regelung kann nicht schaden, damit Sie es auch zur richtigen Zeit warm haben.

  • Ist genügend Wasserdruck in der Heizungsanlage?

Der Wasserdruck wird am Manometer an der Heizungsanlage angezeigt. Im kalten Zustand der Heizung sollte das Druckmessgerät ca. 1,5 bar anzeigen. Ist der Druck zu gering, muss Wasser nachgefüllt werden. Das übernimmt gerne Ihr Installateur für Sie! 

Das Manometer soll einen Wert von rund 1,5 bar anzeigen.
Wird der Heizkörper nicht warm, muss Luft raus.
  • Werden alle Heizkörper bzw. alle Fußboden-Heizkreise warm?

Alle Radiatoren und auch die Fußbodenheizung sollten durchgehend und gleichmäßig warm werden. Ist das nicht der Fall und sind gluckernde Geräusche zu hören, so muss die Heizung entlüftet werden. Das funktioniert ganz einfach mit einem Entlüftungsschlüssel. Einen Behälter für das entweichende Wasser nicht vergessen!

Sollten darüber hinaus noch Probleme beim Einschalten der Heizung auftreten, können sich rund um die Uhr an den Windhager Kundendienst oder zu den Betriebszeiten an den Installateur Ihres Vertrauens wenden.