Zum Inhalt springen
AKTUELLES
Immer auf dem neuesten Stand
Jetzt Umsteigen und von bis zu 100% Förderung profitieren

Umsteigen und bis zu 100 Prozent Förderung kassieren!

News 

Gute Nachrichten für alle, die ihren Heizkessel tauschen wollen: Je nach Einkommen wird der Kesseltausch ab sofort mit bis zu 100% der Kosten gefördert - je nach Einkommen.

Das neue Jahr beginnt mit guten Nachrichten. Laut aktueller Pressemitteilung von Klimaschutzministerin Leonore Gewessler soll der Zugang zu umweltfreundlichen Heizlösungen nun allen Österreicherinnen und Österreichern möglich gemacht werden. Auch jenen, die sich den Umstieg von Öl und Gas bisher nicht leisten konnten. Konkret bedeutet das, dass der Bund - zusätzlich zu den Landesförderungen –den Tausch von fossilen Heizlösungen einkommensabhängig mit bis zu 100 Prozent der förderbaren Kosten (maximal EUR 26.050) unterstützt!

 

  Bundesförderung "Sauber heizen für Alle" Einkommenskriterien* Förderhöhe
Stufe 1 Heizungstauschförderung für alle  "Raus aus Öl"-Förderung für alle, unabhängig vom Haushaltseinkommen Bis zu 7.500 €
Stufe 2 75% Förderung für einkommensschwache Haushalte Einpersonenhaushalt: 1.694 € 
Familie**: 3.053 €
Bis zu 19.540 € (75% der Tauschkosten)***
Stufe 3 100% Förderung für einkommensschwache Haushalte Einpersonenhaushalt: 1.454 € 
Familie**: 3.053 €
Bis zu 26.050 € (100% der Tauschkosten)***

*pro Haushalt, netto, 12x im Jahr
**2 Erwachsene und 2 Kinder
***jeweils eigene Kostenobergrenzen nach Art der Anlage

Die Vergabe der Fördermittel erfolgt ab 1. Jänner 2022 – Einreichungen sind seit 3. Jänner möglich. Damit wird der Heizkesseltausch auch für jene Personen, Familien sowie Pensionisten leistbar, die bisher aus finanziellen Gründen noch gezögert haben. Näheres Infos auch unter www.sauber-heizen.at.