Diese Seite verwendet Cookies, auch von Drittanbietern, um Ihnen Werbung und Dienstleistungen entsprechend Ihrer Vorlieben zukommen zu lassen. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, klicken Sie bitte hier . Durch Schließen dieses Banners, Navigieren oder Klicken auf irgendeinen Link dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren

Made in Salzburg – Kooperation mit der Salzburger Industriellenvereinigung

2. Dezember 2019 - Gemeinsam mit der Salzburger Industriellenvereinigung wurde vom ORF Landesstudio Salzburg eine kurze Sendung über das Unternehmen Windhager produziert. Ausgestrahlt wurde die Sendung im November in ORF2.

In der Sendung werden Einblicke in Salzburger Industrieunternehmen gezeigt und über aktuelle Herausforderungen berichtet.

Als Hersteller von Heizungen ist sich Windhager der Verantwortung für den Klimaschutz ganz besonders bewusst.

Seit vielen Jahren konzentriert sich das Unternehmen daher auf die Entwicklung von Heizlösungen für erneuerbare Energien - insbesondere für Holz, Pellets und Hackgut. Diese Holzbrennstoffe verbrennen CO2-neutral und lassen sich mit dem modernen Technologien sehr komfortabel und sauber verheizen. Durch die Entwicklung einer neuartigen Vergasertechnologie ist es Windhager gelungen die Emissionen beim Hackgutheizen so weit zu senken, dass diese kaum mehr messbar sind.

Modernes Heizen mit Holz ist daher eine besonders nachhaltige und zukunftsweisende Art der Wärmeversorgung.

Links:

Salzburger Industriellenvereinigung