Diese Seite verwendet Cookies, auch von Drittanbietern, um Ihnen Werbung und Dienstleistungen entsprechend Ihrer Vorlieben zukommen zu lassen. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, klicken Sie bitte hier . Durch Schließen dieses Banners, Navigieren oder Klicken auf irgendeinen Link dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren

Wie Sie eine Förderung für Ihre neue Heizung bekommen

17. Dezember 2018 - Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausführkontrolle (BAFA) hat einen neuen Erklärfilm zum Heizen mit Erneuerbarer Wärme veröffentlicht. Dieser dient Ihnen als Hilfestellung für Ihren Antrag auf Förderung umweltschonender Heizsysteme (Biomasse), Solarkollektoranlagen (Solarthermie) sowie effizienter Wärmepumpen.

So einfach geht's zur Förderung:

  • Vor Vertragsabschluss und Maßnahmenbeginn Online Antrag stellen - Dies übernimmt für Sie der Windhager Förderservice.
    - Mit Erhalt der elektronischen Eingangsbestätigung oder Nachricht vom Windhager Förderservice können Sie nun ihren Vertrag abschließen
  • Innerhalb 14 Tagen nach elektronischer Antragstellung (Datum des Antrags) das unterschriebene Formular „Bestätigung der wahrheitsgemäßen Angaben“ beim BAFA einreichen
  • Während sie ihre Heizung einbauen, prüft das BAFA ihren Antrag nach positiver Prüfung sendet Ihnen das BAFA den Zuwendungsbescheid per Post. Mit Erhalt des Zuwendungsbescheides läuft die Bewilligungsfrist. Für eine Förderung muss die Anlage innerhalb von 9 Monaten in Betrieb genommen werden.
  • Spätestens 1 Monat nach Ablauf des Bewilligungszeitraums müssen die Nachweise beim BAFA vorliegen
  • Nach Prüfung überweist das BAFA ihren Zuschuss


Kein Zeitdruck

  • Mit Auftragsvergabe direkt nach elektronischer Eingangsbestätigung können Sie den Einbau und die Inbetriebnahme Ihrer neuen Heizung locker angehen und wie geplant zu Ihrem Wunschtermin umsetzen.
  • Sie haben genügend Zeit, die erforderlichen Nachweise einzureichen um die Fördergelder fristgerecht abrufen zu können.

 

Kein Risiko

  • Die hochwertigen und energieeffizienten Anlagen von Windhager sind für eine Förderung beim BAFA gelistet.
  • Der Windhager Förderservice prüft bereits vor Antragstellung, ob die Voraussetzungen für eine Förderung erfüllt werden.