Diese Seite verwendet Cookies, auch von Drittanbietern, um Ihnen Werbung und Dienstleistungen entsprechend Ihrer Vorlieben zukommen zu lassen. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, klicken Sie bitte hier . Durch Schließen dieses Banners, Navigieren oder Klicken auf irgendeinen Link dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren

Jetzt staatliche Förderungen sichern!

15. März 2018 - Noch nie wurde der Kauf eines Biomassekessels so hoch gefördert wie derzeit. Das Heizen mit Holz gilt als die älteste und urtümlichste Art der Wärmeversorgung. Dabei ist es nicht nur umweltfreundlich und kostengünstig, sondern Sie profitieren zusätzlich von hohen Förderungen.

Das Bundesamt für Wirtschaft- und Ausfuhrkontrolle (BAFA) belohnt den Einbau eines effizienten und umweltfreundlichen Biomasse-Heizkessels mit attraktiven Fördersummen aus dem Marktanreizprogramm (MAP). Durch das seit 01.01.2016 in Kraft getretene Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) erhöht sich der Förderbetrag um weitere 20% der MAP-Basisförderung.  

Zudem wird ein einmaliger Investitionszuschuss in Höhe von 600,- € ausbezahlt. Insgesamt ergeben sich dadurch Fördermöglichkeiten von bis zu 10.500,- € (lt. Bedingungen der BAFA). 

Seit dem 01.01.2018 muss der Förderantrag vor Umsetzung der Maßnahme gestellt werden. Der Förderantrag muss schon eingereicht sein, bevor der Auftrag zur Errichtung einer Biomasseanlage erteilt wurde. Planungsleistungen dürfen aber vor Antragstellung beauftragt und erbracht werden. 

Hier geht's zum BAFA-Antrag 

Der Windhager Förderservice unterstützt Sie bei der Fördermittelsuche. Im Handumdrehen wird Ihnen eine Zusammenstellung Ihrer Förderprogramme generiert. Dieser Service ist für Sie kostenlos und unverbindlich.

Durch Beauftragung des Förderservice+ zum Preis von 156,- € übernimmt der Förder-Service von Windhager die komplette Förderabwicklung, so dass Sie nur noch unterschreiben müssen. Weitere unverbindliche Informationen erhalten Sie unter 06190/9263-473.

Pdf Merkblatt zum BAFA Antragsverfahren (762 KB | PDF)

Pdf Biomasse Förderübersicht (61,3 KB | PDF)

Pdf Windhager Förderservice (108 KB | PDF)