Zum Inhalt springen
BLOG
Immer aktuell informiert
DuoWIN Hybridkessel Kombikessel

Hybridkessel: Kombiniertes Heizen mit Holz und Pellets

Heizen mit Holz  | Pellets DuoWIN Hybridkessel Hybridtechnologie Kombikessel Kombiniertes Heizen LogWIN Klassik pellet ready Scheitholz

Für viele Heizungsbetreiber ist es wichtig, mit einem Rohstoff zu heizen, der nachhaltig ist und ihnen Versorgungssicherheit garantiert. Kombinierte Heizlösungen (auch Kombikessel oder Hybridkessel genannt), zum Beispiel mit Holz und Pellets, geben diese Sicherheit.

 

Ein weiteres Kriterium ist der höhere Komfort: Mit Scheitholz zu heizen ist sehr günstig, viele Betreiber haben sogar selbst einen Wald. Allerdings bedeutet ein Holzvergaser auch mehr Arbeitsaufwand als ein Automatikkessel. Bei Kombinationslösungen wird, je nach Wunsch oder Anforderung, auf den vollautomatischen Heizbetrieb mit Pellets umgestellt. Besonders während der Urlaubszeit oder am Wochenende ist das sehr praktisch!

 

 Wärme ohne Umwege mit dem DuoWIN

Auf der Energiesparmesse in Wels hat Windhager seinen neuesten Heizkessel bereits vorgestellt, ab Herbst 2014 ist er in Österreich, Deutschland und der Schweiz erhältlich: Der DuoWIN mit Hybridtechnologie setzt neue Maßstäbe für das kombinierte Heizen mit Holz und Pellets. Wird der DuoWIN mit Pellets betrieben, ist er bis zu 25 Prozent effizienter als herkömmliche Kombikessel. Das liegt daran, dass beim DuoWIN die Wärme direkt ins Heizsystem eingespeist wird und nicht zuvor die Holzeinheit und der Wärmespeicher aufgeheizt werden müssen.

 

DuoWIN Hybridkessel Kombikessel

 

Mit der PowerBoost-Funktion haben Sie’s schnell warm

Sie benötigen schnell viel Wärme? Dann verwenden Sie die PowerBoost-Funktion: Mit dem DuoWIN können Sie Holz und Pellets gleichzeitig verbrennen und so in kürzester Zeit eine Leistung bis zu 56 kW bereitstellen.

 

Doppelte Sicherheit, höhere Förderungen

Für doppelte Sicherheit garantieren zwei unabhängige Wärmetauschersysteme. Trotzdem braucht der DuoWIN weniger Platz als andere Kombikessel. In der bis zu fünfjährigen Garantie sind übrigens sogar die Holz-Brennkammer, der Pelletsbrenner und das Zündelement inbegriffen!

 

Und auch wenn Sie sich nicht sofort für den DuoWIN entscheiden, sind Sie auf der sicheren Seite: Der Windhager Holzvergaser LogWIN Klassik ist ab Juni 2014 „pellet ready“: Sie können diesen so auch später problemlos mit der Pelletseinheit nachrüsten.

 

Noch ein Tipp: In Österreich erhalten Sie für den DuoWIN bis zu 1.000 Euro mehr Förderungen, in Deutschland kassieren Sie sogar zweimal Fördergeld.

Chat starten