Diese Seite verwendet Cookies, auch von Drittanbietern, um Ihnen Werbung und Dienstleistungen entsprechend Ihrer Vorlieben zukommen zu lassen. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, klicken Sie bitte hier . Durch Schließen dieses Banners, Navigieren oder Klicken auf irgendeinen Link dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren

Intelligentes Wärmemanagement

MESPLUS

Systemregelung

Für mehrere Heizkreise und Kombination mehrerer Wärmeerzeuger

Unsere Heizungsregelsystem MESplus

MESPLUS - Heizregelung

Intelligentes Wärmemanagement

MESPLUS stimmt sämtliche Wärmeerzeuger im Haushalt aufeinander ab und berücksichtigt dabei auch noch zusätzliche Energiequellen.
Die mögliche, permanente Erfassung der Raumtemperatur verhindert, dass Ihre Wohnung überheizt wird.
So heizen Sie besonders sparsam und effizient.
Mit MESPLUS können Sie Ihre Heiz- und Warmwasserprogramme ganz nach Ihren Bedürfnissen einstellen.
Möglich sind jeweils sechs individuelle Zeit- und Temperatureinstellungen.
Sie können zwischen einem einfachen und einem vielseitigen Bedienmodul wählen
oder diese bei mehreren Heizkreisen auch beliebig kombinieren.

Mit MESPLUS wird das Steuern der Heizanlage so einfach wie noch nie.
Dazu tragen vor allem selbsterklärende Symbole und das hintergrundbeleuchtete Display bei.
Durch Drehen und Drücken nehmen Sie die gewünschten Einstellungen vor.
Und sollten Sie einmal nicht zu Hause sein, können Sie mit der Windhager Regelungs-App myComfort
und dem optional integrierbaren Webserver Ihre Heizung bequem mit dem Smartphone oder Tablet steuern.
So haben Sie Ihre Heizanlage von überall aus perfekt im Griff.

heizregelung
  • Bis zu 28 Heizkreise und mehrere Wärmeerzeuger gleichzeitig steuerbar
  • Einstellbarer Raumtemperatur-Einfluss zur Erhöhung des Komforts und für maximale Heizkostenersparnis
  • Auch von der Couch oder unterwegs die Heizung regeln
   

MESPLUS - Heizregelung

Intelligentes Modul-System

Sie wollen Ihren Heizkessel mit Solar kombinieren? Sie planen, Ihre Heizanlage durch zusätzliche Wärmeerzeuger oder Heizkreise zu erweitern?
Kein Problem mit MESPLUS.

Modular

Der modulare Aufbau von Bedienmodul, Regelungsmodul und Systemverteiler erlaubt maßgeschneiderte Heizlösungen für jeden Bedarf. Zudem stellt diese Technik die beliebige und einfache Erweiterbarkeit der Heizanlage sicher.


Energie

MESPLUS vereint ökonomische und ökologische Aspekte: minimaler Energieverbrauch bei geringsten Emissionen. Dabei orientiert sich MESPLUS immer exakt am tatsächlichen Wärmebedarf und fordert von den Wärmeerzeugern immer nur so viel Energie an, wie gerade benötigt wird.


System

Das geprüfte System von Hydraulik- und Regelungskomponenten sorgt für absolute Funktionssicherheit von der ersten Minute an. Und man spart bei den Anlagenkosten ebenso wie beim Installationsaufwand.











   
Image title

Betriebswahl-Drückknopf

Mit dem Betriebswahl-Drückknopf lässt sich die Betriebsart umstellen. Eingestellt werden können: Automatikbetrieb, Heizbetrieb, Absenkbetrieb,Stand-By, Eco/Party und einer einmaligen Warmwasser-Freigabe.

Stellrad für die Behaglichkeit

Durch einfaches Drehen lässt sich die eingestellte Soll-Raumtemperatur um +/- 3 °C ändern.

MESPLUS 

Fernsteller für den Wohnraum

Betriebswahl-Drückknopf

Mit dem Betriebswahl-Drückknopf lässt sich die Betriebsart umstellen. Eingestellt werden können: Automatikbetrieb, Heizbetrieb, Absenkbetrieb, Stand-By, Eco/Party und einer einmaligen Warmwasser-Freigabe

Stellrad für die Behaglichkeit

Durch einfaches Drehen lässt sich die eingestellte Soll-Raumtemperatur um +/- 3 °C ändern.


Image title

Kurzwahltasten

Mit den 5 Kurzwahltasten können die wichtigsten Einstellungen (Betriebsart, Behaglichkeit, Warmwasser-Ladefreigabe, Eco/Party, Ferienprogramm) einfach und schnell ausgewählt werden.

Drückknopf

Mit dem Drückknopf kann man jederzeit aus einem Menüpunkt aussteigen, ohne dass eventuell vorgenommene Einstellungen oder Änderungen gespeichert werden.

Einstellknopf

Durch Drücken gelangt man in das Menü. Die einzelnen Menüpunkte lassen sich durch Drehen und anschließendes Drücken öffnen.

Kurzwahl-Info-Taste

Durch Drücken der Taste wechselt die Anzeige direkt in die Infoebene, in der alle systemrelevanten Temperaturen (z.B. Ist- und Sollwert der Raumtemperatur, Warmwassertemperatur und Vorlauftemperatur) abgelesen werden können.

MESPLUS 

Bedienmodul

Kurzwahltasten

Mit den 5 Kurzwahltasten können die wichtigsten Einstellungen (Betriebsart, Behaglichkeit, Warmwasser-Ladefreigabe, Eco/Party, Ferienprogramm) einfach und schnell ausgewählt werden.

Drückknopf

Mit dem Drückknopf kann man jederzeit aus einem Menüpunkt aussteigen, ohne dass eventuell vorgenommene Einstellungen oder Änderungen gespeichert werden.

Kurzwahl-Info-Taste

Durch Drücken der Taste wechselt die Anzeige direkt in die Infoebene, in der alle systemrelevanten Temperaturen (z.B. Ist- und Sollwert der Raumtemperatur, Warmwassertemperatur und Vorlauftemperatur) abgelesen werden können.

Einstellknopf

Durch Drücken gelangt man in das Menü. Die einzelnen Menüpunkte lassen sich durch Drehen und anschließendes Drücken öffnen.