Diese Seite verwendet Cookies, auch von Drittanbietern, um Ihnen Werbung und Dienstleistungen entsprechend Ihrer Vorlieben zukommen zu lassen. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, klicken Sie bitte hier . Durch Schließen dieses Banners, Navigieren oder Klicken auf irgendeinen Link dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren

Windhager Expertenrunde bewährt sich in der Praxis

15. Februar 2018 - Mehr als 50 begeisterte Heizungsinteressenten und 13 konkrete Planungsaufträge für ein Heizsystem - diese erfreuliche Bilanz zog die Firma Kausl Installationen nach dem Endkunden-Themenabend „Heizsysteme mit Zukunft“. Das Erfolgskonzept für die Veranstaltung holte sich Firmenchef Rene Kausl bei der Windhager Doppelpass-Expertenrunde.

Volles Haus herrschte am Abend des 25. Jänner in der Geschäftsstelle der Firma Kausl Installationen in Langenlois. Mehr als 50 Heizungsinteressenten folgten der Einladung von Firmenchef Rene Kausl um sich aus erster Hand zum Thema „Heizsysteme mit Zukunft“ zu informieren. Anders als bei klassischen Endkundenveranstaltungen standen dabei nicht spezielle Produkte oder Hersteller im Mittelpunkt. Vielmehr wurde den Zuhörern ein Überblick über alle aktuellen Möglichkeiten der Wärmeversorgung  - von der Wärmepumpe über Biomasse-Heizanlagen bis hin zur Ölheizung – verschafft.

Für echte Begeisterung sorgen
Die fundierten Informationen wurden begeistert angenommen. Am Ende des Abends erteilten die Heizungsinteressenten der Firma Kausl 13 konkrete Planungsaufträge für den Einbau eines modernen Heizsystems. „Der Themenabend war eine der erfolgreichsten Veranstaltungen, die wir je durchgeführt haben“, freut sich Rene Kausl. „Sowohl die Anzahl der Teilnehmer als auch die Auftragsquote haben meine Erwartungen bei weitem übertroffen“, so der Firmenchef.

Nachfragesog erzeugen
Der große Erfolg dieser Veranstaltung kam nicht von ungefähr. Rene Kausl holte sich das Konzept für den Themenabend bei der Windhager Doppelpass-Expertenrunde, an der er im Herbst 2017 teilgenommen hat. Bei dieser Seminarreihe erfahren Biomasse-Installateure, wie sie selbstständig und aktiv für Nachfrage sorgen und die Abschlussquote beim Heizungsverkauf in kürzester Zeit vervielfachen können. „Die Theorie ist eine Sache, aber ich wollte einfach wissen, ob die vorgestellten Methoden auch in der Praxis funktionieren“, erzählt Kausl.

Den Installateur als Marke positionieren
Kausl hat sich dazu Achim Kimmich von der Firma Handwerkerimpuls an Bord geholt. Kimmich ist Vortragender und Erfolgsbegleiter der Windhager Doppelpass-Expertenrunde und steht den Seminar-Teilnehmern auf Wunsch auch bei der Umsetzung der präsentierten Erfolgsstrategien hilfreich zur Seite. „Unser Ziel ist es, den Installateur als einzigartige Marke in der Region zu positionieren und ihm dabei zu helfen, seine Kunden regelrecht zu begeistern“, so Kimmich. Für die Firma Kausl lieferte Kimmich das komplette und sehr durchdachte Veranstaltungspaket: Von der Ausschreibung und Bewerbung des Themenabends über die Aufbereitung der Unterlagen bis hin zur Nachbetreuung der Teilnehmer. „Der Erfolg dieser Veranstaltung liefert den eindrucksvollen Beweis, dass sich die Strategien der Windhager Doppelpass-Expertenrunde auch in der Praxis bewähren. Wir sind jedenfalls begeistert und werden sicher noch weitere Maßnahmen mit Achim Kimmich und Windhager umsetzen“, so Kausl.

Rückfragehinweis:

Ausführliche Informationen zum Veranstaltungskonzept „Heizsysteme mit Zukunft“ gibt es bei:

HandwerkerImpuls, info@handwerkerimpuls.de, www.handwerkerimpuls.de

Unterlagen zur Windhager Doppelpass-Expertenrunde können unter expertenrunde@windhager.com angefordert werden.