Diese Seite verwendet Cookies, auch von Drittanbietern, um Ihnen Werbung und Dienstleistungen entsprechend Ihrer Vorlieben zukommen zu lassen. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, klicken Sie bitte hier . Durch Schließen dieses Banners, Navigieren oder Klicken auf irgendeinen Link dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren

Heiz-Erlebnistage starten in die nächste Runde

4. Dezember 2018 - Besichtigen Sie unsere moderne Produktionsstätte und erleben Sie in der Heiz-Erlebniswelt die Windhager Heizkessel live in Betrieb.

Einladung zum Werksbesuch & in den Schauraum Seekirchen

Blicken Sie exklusiv hinter die Kulissen und überzeugen Sie sich selbst von der gesamten Windhager Produktpalette: Sämtliche Windhager Heizkessel für Pellets, Hackgut, Holz, Gas und Öl sowie Solaranlagen, Wärmespeicher, Boiler und sonstiges Zubehör sind in der Heiz-Erlebniswelt in Seekirchen ausgestellt. Lassen Sie sich zeigen, wie einfach das Windhager Pelletslagersystem funktioniert und planen Sie gemeinsam mit Ihrem Berater Ihren individuellen Lagerraum.

Ein kompetentes Berater-Team informiert Sie gerne über die Windhager Heizkessel und bietet Ihnen individuelle Lösungen. So finden Sie bestimmt die passende Heizung für Ihre Bedürfnisse!

Termine

  • Fr, 25. Jänner 2019
  • Fr, 15. Februar 2019
  • Fr, 15. März 2019
  • Fr, 12. April 2019


Programm

  • 9.00 Uhr Willkommenskaffee in der Windhager Firmenzentrale
  • 9.30 Uhr Besichtigung des top-modernen Produktionswerkes
  • 11.00 Uhr "Schauheizen" - Vorführung der Biomassegeräte in Betrieb & Interessantes rund um´s Thema Heizen
  • 13.00 Uhr Gemeinsames Mittagessen
  • 15.00 Uhr Ende der Veranstaltung


Anmeldung

Anmeldung erforderlich: T +43 6212 2341 425 oder per Mail unter doris.ruso@windhager.com

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt (max. 22 Personen).

Bei einer zu geringen Teilnehmerzahl behalten wir uns vor den Termin abzusagen. Sie werden rechtzeitig benachrichtigt.


Wir freuen uns auf euren Besuch!

Pdf Hier finden Sie detaillierte Informationen, den Anfahrtsplan und das Anmeldeformular (200 KB | PDF)