Diese Seite verwendet Cookies, auch von Drittanbietern, um Ihnen Werbung und Dienstleistungen entsprechend Ihrer Vorlieben zukommen zu lassen. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, klicken Sie bitte hier . Durch Schließen dieses Banners, Navigieren oder Klicken auf irgendeinen Link dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren

Brennstoffdaten & Qualität

Für den optimalen Betrieb der Heizungsanlage

Die Qualität der Holz-Pellets spielt für den optimalen Betrieb der Heizungsanlage eine wesentliche Rolle. Die wesentlichsten Kriterien sind (in Anlehnung an die ENplus, ÖNORM M7135, der DINplus und der SWISSPELLET):

Kriterium Wert
Durchmesser 6 mm
Länge min. 80% zwischen 5 bis 30 mm (max. 45 mm)
Oberfläche glatt
Dichte min. 1,12 kg/dm³
Schüttgewicht 650 kg/m³ bis 690 kg/m³
Energieinhalt min 4,6 kWh/kg
Wassergehalt max. 10%
Aschenanteil max. 0,5%
Staubanteil (vor dem Transport) max. 1%
Abrieb max. 2,3%
Bindemittel verboten
Verunreinigungen keine

Einige optische Kennzeichen für gute Pelletsqualität sind: glänzende und glatte Oberfläche, gleichmäßige Stückgröße, wenig Staub. Schneller Qualitätstest: Holz-Pellets in ein Glas Wasser werfen, Pellets mit guter Qualität versinken sofort.