Diese Seite verwendet Cookies, auch von Drittanbietern, um Ihnen Werbung und Dienstleistungen entsprechend Ihrer Vorlieben zukommen zu lassen. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, klicken Sie bitte hier . Durch Schließen dieses Banners, Navigieren oder Klicken auf irgendeinen Link dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren

Der Flexible

AccuWIN Solar

Wärmespeicher

825 und 1.000 Liter

Wärmespeicher AccuWIN Solar

AccuWIN Solar

Der Flexible

Wenn Sie Ihr Heizsystem mit einer Solaranlage erweitern wollen, sorgt der AccuWIN Solar– ACS – für eine effiziente Nutzung der Sonnenenergie. Der ACS verfügt über zwei Glattrohrregister und ist in den Größen mit 825 und 1.000 Liter nutzbarem Speicherinhalt verfügbar.Wie auch der ACW verfügt der ACS über hoch- bzw. tiefgezogene Anschlussrohre, um den vollen Wärmeinhalt des Speichers zu nutzen.

Flexibel kombinierbar

Je nach Anforderungen lassen sich unterschiedliche Speichergrößen und -typen zu einer Kaskade verbinden. Und natürlich können ein Registerboiler oder ein Frischwassermodul zur Aufbereitung des Brauchwassers einfach kombiniert werden.



  • Einbindung der Solaranlage durch zwei Hochleistungs-Glattrohrregister
  • Platzersparnis durch direkte Montage eines Frischwassermodules
  • Hochwertige, umweltfreundliche 100 mm ECO SKIN Vliesisolierung
Hackschnitzelheizung - Hackgutheizung






   
Image title

Frischwassermodul FRIWA30

Platzsparend durch kompakte Bauweise und direkte Montage auf AccuWIN Solar.

Vliesisolierung

Bis zu 38 Prozent weniger Speicherverluste gegenüber Weichschaumisolierung dank der energiesparenden und umweltschonenden 100 mm Vliesisolierung.

Hoch- bzw. tiefgezogene Anschlussrohre

Beste Energienutzung durch Entnahme des Heizungswassers mit dem höchsten Temperaturniveau (oben) und Beladung auch des im Normalfall nicht genutzten unteren Bereichs.

Solarregister

Einfache, kostengünstige und effiziente Solareinbindung durch zwei Register obe und unten.

6/4“ Anschlüsse

Wenig Platzbedarf und nischentauglich aufgrund der nach vorne angeordneten Anschlüsse.

Hakenleiste

Einfache und schnelle Montage sowie sauberes Erscheinungsbild aufgrund der gleichzeitigen Funktion eines Kabelkanals.

Anzeigethermometer

3 Anzeigethermometer ermöglichen das einfache Ablesen der Wärmespeichertemperaturen oben, Mitte und unten.

AccuWIN Solar

Überzeugend bis ins Detail

Vliesisolierung

Bis zu 38 Prozent weniger Speicherverluste gegenüber Weichschaumisolierung dank der energiesparenden und umweltschonenden 100 mm Vliesisolierung.

Anzeigethermometer

3 Anzeigethermometer ermöglichen das einfache Ablesen der Wärmespeichertemperaturen oben, Mitte und unten.

Solarregister

Einfache, kostengünstige und effiziente Solareinbindung durch zwei Register obe und unten.

6/4“ Anschlüsse

Wenig Platzbedarf und nischentauglich aufgrund der nach vorne angeordneten Anschlüsse.

Frischwassermodul FRIWA30

Platzsparend durch kompakte Bauweise und direkte Montage auf AccuWIN Solar.

Hakenleiste

Einfache und schnelle Montage sowie sauberes Erscheinungsbild aufgrund der gleichzeitigen Funktion eines Kabelkanals.

Hoch- bzw. tiefgezogene Anschlussrohre

Beste Energienutzung durch Entnahme des Heizungswassers mit dem höchsten Temperaturniveau (oben) und Beladung auch des im Normalfall nicht genutzten unteren Bereichs.

   

AccuWIN Solar

Einzigartige, patentierte Kaskadierung

Die effiziente, von Windhager patentierte, Kombinationstechnik für Wärmespeicher sorgt für außergewöhnlich hohe Energienutzung. Der zweite Speicher kann dank der speziellen Verbindungstechnik ohne Hilfsenergie beladen werden.

Beladung der Wärmespeicherkaskade

1. Beladung Kaskadenspeicher

Mit Hilfe der Speicherladesteuerung und der hydraulischen
Anordnung wird der erste Kaskadenspeicher beladen. Da nur wenig Wasser aufgeheizt werden muss, kann die Energie schnell entnommen werden. Auch die Abstrahlverluste werden so gesenkt.

Registerboiler
 

2. Beladen zweiter Speicher

Erreicht die Temperatur im Bereich der mittleren
Verbindungsleitung 45 °C, öffnet sich ein Ventil und
der zweite Speicher wird dank des thermischen Auftriebs
ohne Hilfsenergie beladen. Gleichzeitig bleibt der untere Bereich des ersten Speichers frei, zum Beispiel für Energie aus der Solaranlage.

Registerboiler
 

3. Beide Speicher sind durchgeladen

Wird genug Energie zugeführt, werden beide Speicher
komplett durchgeladen.

Registerboiler
 

Enladung der Wärmespeicherkaskade

1. Entladung erster Speicher

Wenn Wärme benötigt wird, wird diese vom ersten
Speicher entladen. So ist im unteren Bereich wieder
Platz für neuen solaren Energieertrag verfügbar. In
beiden Speichern wird die Temperatur optimal geschichtet,
weil der Rücklauf über die untere Verbindung
erfolgt. Der zweite Wärmespeicher bleibt im
oberen Bereich also warm.

Registerboiler
 

2. Entladung zweiter Speicher

Sinkt die Temperatur im ersten Wärmespeicher unter
die des zweiten, wird die Wärme mit einer Pumpe
vom zweiten in den ersten Speicher umgeschichtet.
So bleibt die ideale Wärmeschichtung erhalten
und die gesamte gespeicherte Energie kann genutzt
werden.

Registerboiler
   

AccuWIN Solar

Technische Daten

Den AccuWIN Solar erhalten Sie in insgesamt zwei verschiedenen Ausprägungsformen. Eine Übersicht der technischen Daten stellen wir Ihnen hier zur Verfügung.

Type AccuWIN Solar 825AccuWIN Solar 1000
Nenninhaltl8251.000
Durchmesser mit/ohne Isolierungmm990/790990/790
Höhe mit/ohne Isolierungmm1.940/1.8602.135/2.050
Kipphöhe ohne Isolierungmm1.9052.090
Mindestraumhöhemm1.9602.190
Gewicht mit/ohne Isolierungkg160/150170/160
Vor-RücklaufanschlüsseIG/AG6/4 '' IG6/4 '' IG
VerbindungsanschlüsseIG/AG6/4 '' IG6/4 '' IG
RegisteranschlüsseIG/AG1 '' IG1 '' IG
Oberfläche Solarregister unten/oben2,4/1,13/1,3
Nenninhalte Solarregister unten/obenLiter
15/719/8
max. zul. Betriebsdruck Heizungbar33
max. zul. Betriebsdruck Solarregisterbar1010