Diese Seite verwendet Cookies, auch von Drittanbietern, um Ihnen Werbung und Dienstleistungen entsprechend Ihrer Vorlieben zukommen zu lassen. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, klicken Sie bitte hier . Durch Schließen dieses Banners, Navigieren oder Klicken auf irgendeinen Link dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren

Preisregen für Windhager

1. Dezember 2016 - Windhager wurde für seinen neuen Hackgutvergaser PuroWIN mit dem Agrarfuchs in Gold des Landes Oberösterreich und dem deutschen Bundespreis Ecodesign des Umweltministeriums prämiert. Damit hat der Salzburger Heizungsspezialist heuer bereits fünf hohe Auszeichnungen erhalten.

Mit seinem neuen Hackgutvergaser PuroWIN sorgt Windhager derzeit für Furore am Heizungsmarkt. Der Kessel verbrennt so sauber, dass die Staubwerte selbst ohne den Einsatz eines Staubabscheiders kaum mehr messbar sind. Außerdem ist der PuroWIN der erste Hackgutvergaser, der den Brennstoff serienreif auch über längere und kurvige Wegstrecken saugen kann. Für diese innovative Heizlösung wurde Windhager in diesem Jahr bereits mit dem internationalen Innovationspreis Plus X Award, dem österreichischen Energy Globe Award sowie dem Salzburger Wirtschaftspreis prämiert. Auf der Agraria, der österreichischen Leitmesse für Landtechnik in Wels, nahm Windhager Geschäftsführer Markus Buchmayr nun die bereits vierte Auszeichnung, den Agrarfuchs in Gold, entgegen.

Der praktische Nutzen für den Landwirt steht im Mittelpunkt

„Wir freuen uns natürlich sehr über diesen Preis. Er zeigt nicht nur den hohen Innovationsgehalt unseres neuen Hackgutvergasers, sondern untermauert auch den praktischen Nutzen für den Landwirt. Und genau das war uns bei der Entwicklung des PuroWIN besonders wichtig“, so Buchmayr.

Der Agrarfuchs ist ein Innovationspreis, der von der Landwirtschaftskammer Oberösterreich, dem Land Oberösterreich und der Österreichischen Bauernzeitung als Medienpartner vergeben wird. Aus den heuer insgesamt 84 eingereichten Projekten wurden jeweils drei Produkte für den Agrarfuchs in Gold und Silber ermittelt. Die Bewertung erfolgt durch eine unabhängige Exptertenjury nach den Kriterien Innovation, Nutzerfreundlichkeit, Produktdesign und Wirtschaftlichkeit. 

Bundespreis Ecodesign des deutschen Umweltministeriums

Die in Summe fünfte hohe Auszeichnung wurde Windhager Ende November mit dem deutschen Bundespreis ecodesign in Berlin übergeben. Das deutsche Umweltministerium prämiert damit Produkte, die sich durch eine herausragende ökologische Qualität, einen innovativen Ansatz und durch eine hohe Designqualität auszeichnen. Auch in diesem Fall konnte Windhager die Jury mit seinem Hackgutvergaserkessel in jeder Hinsicht überzeugen.

Windhager revolutioniert das Hackgutheizen

Dank Zero-Emission-Technologie verbrennt der PuroWIN ganz ohne den Einsatz eines Staubabscheiders so sauber, dass seine Staubwerte mit weniger als 1 mg kaum mehr messbar sind. Der PuroWIN ist zudem der weltweit erste Hackgutvergaser, der den Brennstoff serienreif bis zu 25 Meter weit und 7 Meter hoch saugen kann. Selbst bei bisher unmöglichen baulichen Gegebenheiten lässt sich damit nun eine Hackgut-Anlage installieren. Darüber hinaus überzeugt diese Heizlösung mit einem außergewöhnlich energiesparenden Betrieb sowie zahlreichen Details, die das Heizen mit Hackgut besonders sicher und komfortabel machen. 

Weitere Infos entnehmen Sie unserem PuroWIN Video und unserer PuroWIN Broschüre.

Pdf 35b0addd65a7f26d86f493b7d742b0e617aab1898bb3ccb1355320d26b2066a5 PuroWIN Broschüre (2 MB | PDF)