Diese Seite verwendet Cookies, auch von Drittanbietern, um Ihnen Werbung und Dienstleistungen entsprechend Ihrer Vorlieben zukommen zu lassen. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, klicken Sie bitte hier . Durch Schließen dieses Banners, Navigieren oder Klicken auf irgendeinen Link dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren

Frühlingszeit ist Pelletszeit!

17. Mai 2013 - Nutzen Sie jetzt die günstigen Einlagerungsaktionen!

Auch wenn man bei den derzeitigen Sommertemperaturen so gar nicht ans Heizen denken will, ist jetzt die beste Zeit um Pellets einzulagern. Um ihre Vorräte abzubauen, bieten viele Händler die kleinen Holzpresslinge derzeit zu besonders attraktiven Einlagerungs-Aktionspreisen. Windhager Vertriebsleiter Markus Buchmayr empfiehlt daher, schon jetzt die Pelletslager für die nächste Heizsaison aufzufüllen. „Erfahrungsgemäß sind die Pellets im Frühling am günstigsten. Wer jetzt kauft, kann im kommenden Winter zusätzlich Heizkosten sparen“, so der Experte.

Mit einem Durchschnittspreis von 241Euro/Tonne waren lose Pellets im April um 3,2 Prozent günstiger als im März (249 Euro/Tonne). Pellets sind damit

nach wie vor einer der preiswertesten Brennstoffe. Der Preisvorteil gegenüber Heizöl EL liegt derzeit bei durchschnittlich 49,02 Prozent, gegenüber Erdgas bei rund 47 Prozent. Für Pelletsheizer besonders erfreulich: Der Pelletspreis ist auch im langjährigen Durschnitt konstant niedrig geblieben ist.

Auf Pellets-Qualität achten

Beim Kauf der Pellets sollte jedoch nicht nur auf den Preis sondern auch auf die Qualität geachtet werden. Nur Pellets, die nach der seit 2010 europaweit gültigen, Qualitätsnorm „ENplus“ zertifiziert sind, ermöglichen einen störungsfreien und effizienten Heizbetrieb. Mehr darüber finden Sie unter:www.propellets.at.