Diese Seite verwendet Cookies, auch von Drittanbietern, um Ihnen Werbung und Dienstleistungen entsprechend Ihrer Vorlieben zukommen zu lassen. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, klicken Sie bitte hier . Durch Schließen dieses Banners, Navigieren oder Klicken auf irgendeinen Link dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren

Windhager ist Energie Genie 2017

6. März 2017 - Windhager wurde auf der Welser Energiesparmesse mit dem „Energie Genie“ des Umweltministeriums und des Landes Oberösterreich ausgezeichnet.

Mit seinem neuen Hackgutvergaser PuroWIN schwimmt Windhager derzeit auf einer Welle des Erfolgs. Insgesamt fünf hohe Auszeichnungen hat der Salzburger Heizungsspezialist für diesen Kessel in den letzten Monaten bereits eingeheimst, darunter auch ein Energy Globe und der Bundespreis Ecodesign des deutschen Umweltministeriums. Anlässlich der Eröffnung der Welser Energiesparmesse wurde Windhager nun abermals prämiert und zum Energie Genie 2017 gekürt. „Unser PuroWIN setzt völlig neue Umweltstandards beim Heizen mit Hackgut. Auch mit dem flexiblen Saugsystem und dem sparsamen Energieverbrauch haben wir den Nerv der Zeit getroffen. Dass wir dafür nun auch mit einem Energie Genie ausgezeichnet werden, freut uns natürlich sehr“, sagt Windhager Geschäftsführer Markus Buchmayr.

Hackgut heizen neu definiert

Der Innovationspreis Energie Genie wird auf Initiative des Landes Oberösterreich sowie des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft vergeben. Eine unabhängige Fachjury zeichnet damit neue Produkte aus, die nach den Kriterien Innovation, Energieeinsparung und Neuheitsgrad bewertet werden. Mit dem eingereichten Projekt PuroWIN konnte Windhager die Expertengruppe in allen Punkten überzeugen.

Zu den herausragenden Besonderheiten des neuen Windhager Hackgutvergasers gehört der für eine Biomasseheizung einzigartig umweltfreundliche Betrieb. Dank neuartiger Vergasertechnologie verbrennt der Kessel so sauber, dass er ganz ohne den Einsatz eines Staubabscheiders kaum mehr messbare Staubemissionen erreicht. Der PuroWIN ist zudem der weltweit erste Hackgutvergaser, der den Brennstoff serienreif auch saugen kann – und das bis zu 25 Meter weit und 7 Meter hoch. Durch seine selbständige Gluterhaltung und die leichtläufigen Antriebsmotoren zeichnet sich diese Hackgutheizung auch durch einen äußerst geringen Strombedarf aus.